Hämorrhoiden oder Fissur? Das sind die Unterschiede

Wenn es um Probleme und Schmerzen am Po geht, wird gerne so ziemlich alles mit einander vermischt, was an Wissen herumgeistert. Aber, letztlich kann man ja nur schwerlich selbst an den Ort des Geschehens schauen, daher werden gerade die Symptome einer Analfissur und von Hämorrhoiden gerne verwechselt. Hier erkläre ich euch, was Sache ist:

  1. Das macht den Unterschied

Analfissuren sind kleine Risse im Enddarmbereich, häufig nur wenige Millimeter lang und können sowohl außen am Analbereich wie auch in den ersten Zentimetern der Darmschleimhaut auftreten. Beim Hämorrhoidalleiden hingegen handelt es sich um vergrößerte Gefäßpolster, die je nach Stadium sogar beim Stuhlgang heraustreten können. Klingt unangenehm und ist es auch. In beiden Fällen kann beim Stuhlgang etwas Blut mit dabei sein. Es handelt sich dabei um sehr helles Blut. Bei dunklem Blut unbedingt sofort zum Arzt. Dunkles Blut deutet auf Probleme im oberen Darmbereich hin und kann wirklich ernste Ursachen haben.

Auf www.prorepatin.com gibt es eine schöne Vergleichsdarstellung zwischen Fissur und Hämorrhoiden.

Hämorrhoiden und Analfissur im Vergleich

Unterschied Analfissur und Hämorrhoiden

  1. Der Schmerz selbst

Die Analfissur meldet sich mit einem stechenden Schmerz, meist nach dem Stuhlgang und kann dann mehrere Stunden anhalten. Grund dafür ist, dass sich eine Fissur gerne entzündet und bei jedem Toilettengang durch neue Bakterien massiv gereizt wird. Der Schmerz kann aber auch bei körperlicher Bewegung sporadisch auftreten. Hämorrhoiden verursachen im Anfangsstadium kaum Schmerzen, aber häufiger ein Gefühl der unvollständigen Entleerung. Sprich, du sitzt auf dem Klo und denkst, dass noch was kommen sollte. Blöd in diesem Zusammenhang – starkes Pressen fördert die Entstehung von Hämorrhoiden. Sind die vergrößerten Hämorrhoiden im fortgeschrittenem Stadium, kann Juckreiz auftreten sowie eine als eher dumpf beschriebener Schmerz.

Was bei einer Analfissur oder Fissur im Intimbereich hilft, erfährst du hier. Bei Hämorrhoiden kann man mit dem Fissur-Öl Prorepatin immerhin den Juckreiz lindern und die durch das Nässen auftretenden Ekzeme bekämpfen.

Was ihr bei einer Fissur ganz aktiv tun könnt, um eine Heilung zu beschleunigen, habe ich euch in einem weiteren Beitrag zusammengefasst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *