Psychischer Stress: Möglicher Mitverursacher einer Analfissur

An einer Analfissur leiden viele Menschen. Die Ursachen dafür können ganz unterschiedlich sein. Bei dem einen ist es der Bewegungsmangel, bei dem anderen zu starkes Pressen und harter Stuhlgang oder eine ballaststoffarme Ernährung. Allerdings sollte auch der Mensch als Gesamtes bei der Ursachenfindung betrachtet werden. Denn psychische Belastungen und Stress können Mitverursacher einer Analfissur sein. Wie sich unser seelisches Empfinden auf unseren Körper auswirken kann, möchte ich in diesem Beitrag erklären. Vor allem möchte ich darauf aufmerksam machen, dass körperliche Probleme gleichzeitig auch ganz tief in unserer Seele festsitzen können.

Psychischer Stress: Möglicher Mitverursacher einer Analfissur weiterlesen

Analbeschwerden: Welche Symptome bei welcher Erkrankung?

Wenn es um Beschwerden im Analbereich geht, herrscht häufig noch große Scham und demzufolge gibt es auch viele Missverständnisse. Kaum jemand mag darüber sprechen und auch den Gang zum Arzt meiden die meisten. Ich habe hier für dich eine Übersicht verschiedener Analbeschwerden, ihrer Symptome und der Behandlungsmöglichkeiten zusammengestellt.

Analbeschwerden: Welche Symptome bei welcher Erkrankung? weiterlesen

Warum die richtige Ernährung bei Analfissur wichtig ist

Okay, du denkst jetzt vielleicht: „Was bitte hat meine Ernährung mit einer Wunde am oder im Po, einer Analfissur, zu tun?“. Sehr viel! Denn die Entstehung von Analfissuren, Hämorrhoiden und anderen Hautverletzungen im Intimbereich hängt oft mit Verdauungsproblemen zusammen. Du hast viel Einfluss darauf, diese Darmprobleme in den Griff zu bekommen. Aber die richtige Ernährung bei Analfissur ist gar nicht so schwierig, wie du jetzt vielleicht denkst. Eigentlich sind es nur zwei Lebensmittelgruppen, die du öfter mal essen solltest – und einige weitere Hilfsmittel gibt’s auch.

Warum die richtige Ernährung bei Analfissur wichtig ist weiterlesen

Analfissur – Intimhygiene fördert bessere Abheilung

Eine Analfissur, also ein Hautriss im Enddarmbereich und am Analausgang, kann jeden treffen. Natürlich spricht über dieses Leiden kaum jemand offen, folglich weiß man auch kaum von jemandem im Bekanntenkreis, der sich damit vielleicht quält. Fakt ist, dass viele Menschen eine Fissur haben und sich fragen, wie diese schnellstmöglichst geheilt werden kann. Mit richtiger Intimhygiene kannst du die Heilung fördern und die Schmerzen lindern.

Analfissur – Intimhygiene fördert bessere Abheilung weiterlesen

Analfissur ohne OP heilen lassen

Wenn ein Afterriss einmal chronisch ist und schon seit Wochen oder Monaten das Leben bestimmt, solltest du dringend etwas unternehmen. Wahrscheinlich hast du schon sämtliche Cremes und Salben gegen Analfissur in der Hoffnung auf Besserung ausprobiert. Leider hielt diese nur wenige Tage an und schon war die Fissur wieder in vollem Gang. Jetzt, als letzten Ausweg, denkst du doch über die von deinem Arzt empfohlene Fissur-Operation ernsthaft nach. Verständlich – denn die Schmerzen sind unerträglich und schränken dich und deine Lebensqualität enorm ein. Welche Alternativen es gibt, um die Heilung zu unterstützen bzw. eine OP zu umgehen, stelle ich dir jetzt vor.


Analfissur ohne OP heilen lassen weiterlesen

Analfissur – 4 Tipps, die bei der Heilung helfen

Ganz ehrlich, wer spricht schon gerne über höllische Schmerzen im Po? Wenn es ein Tabuthema gibt, dann ist man hier genau richtig. Analfissur, Afterriss oder Fissuren sind perfekt dazu, um totgeschwiegen zu werden. Sicherlich hast du einige Möglichkeiten, dir selbst zu helfen – und darum geht es auch im Folgenden. Trotzdem mein Rat: Gehe bitte zum Check zum Arzt, denn Schmerzen im Po können vielfältige Ursachen haben.

Analfissur – 4 Tipps, die bei der Heilung helfen weiterlesen