WERBUNG

10 Lebensmittel gegen Verstopfung bei Analfissur

Wenn du unter einer Analfissur leidest, kennst du das Problem vielleicht: Jeder Stuhlgang wird zur Quälerei und die Analfissur heilt nicht. Das kannst du vermeiden, indem du verstärkt auf deine Ernährung achtest. Denn was du deinem Körper beim Essen zuführst, muss am Ende wieder hinten raus – das ist nun mal so. Bei einer Verstopfung kann der Stuhl sehr hart sein, was den verletzten Po noch mehr belastet. Oder du musst so stark pressen, dass die Verletzung immer wieder aufreißt. Mit den passenden Speisen und Getränken kannst du für einen weicheren Stuhl und eine besser funktionierende Verdauung sorgen. Deshalb nenne ich dir im Folgenden meine Top Ten der Lebensmittel gegen Verstopfung.

Leinsamen ist ein wirksames Lebensmittel gegen Verstopfung

10 Lebensmittel gegen Verstopfung bei Analfissur weiterlesen

WERBUNG

Psychischer Stress: Möglicher Mitverursacher einer Analfissur

An einer Analfissur leiden unglaublich viele Menschen. Die Ursachen dafür können ganz unterschiedlich sein. Bei dem einen ist es der Bewegungsmangel, bei dem anderen zu starkes Pressen und harter Stuhlgang oder eine ballaststoffarme Ernährung. Allerdings sollte auch der Mensch als gesamtes bei der Ursachenfindung betrachtet werden. Denn psychische Belastungen und Stress können Mitverursacher einer Analfissur sein. Wie sich unser seelisches Empfinden auf unseren Körper auswirken kann, möchte ich in diesem Beitrag erklären. Vor allem möchte ich darauf aufmerksam machen, dass körperliche Probleme gleichzeitig auch ganz tief in unserer Seele festsitzen können.

Psychischer Stress: Möglicher Mitverursacher einer Analfissur weiterlesen

WERBUNG

Wie entsteht eine Analfissur?

Stechende Schmerzen im Po, und das schon seit geraumer Zeit. Diese fiese und total schmerzhafte Analfissur, die ich schleunigst behandeln muss. Denn so kann es nicht weitergehen. Sonst werde ich dieses Problem niemals los. So geht es unzähligen Menschen, denn Analfissuren gehören wie auch Hämorrhoiden zu den häufigsten Enddarmkrankheiten der Bevölkerung. Die meisten fragen sich aber, wie dieses lästiges Enddarmproblem überhaupt entsteht. Tatsächlich gibt es leider keine eindeutige Ursache, wie eine Analfissur entsteht. Allerdings gibt es einige Ursachen, die eine Analfissur auf jeden Fall begünstigen. Doch Abhilfe gibt es auch für dieses Problem. Aber dazu später mehr. Vorher möchte ich dir noch kurz einmal genauer erklären, wie eine akute Analfissur überhaupt zustande kommen kann.  Wie entsteht eine Analfissur? weiterlesen

WERBUNG

Enddarmprobleme – das kann passieren

Wenn es mal am Po juckt, brennt, nässt oder sogar ab und an zu Blutungen kommt, ist die Scham oft größer als die aktive Reaktion auf diese Anzeichen. Die Symptome weisen auf Enddarmprobleme hin, die in jedem Fall erst zu nehmen sind, da Beschwerden in diesem Bereich schon zu den Volkskrankheiten gehört. Diese Symptome können natürlich vielfältige Ursachen haben, wie beispielsweise eine falsche Ernährung oder mangelnde Bewegung. Die Beschwerden sind allerdings oft uncharakteristisch und unterschiedlich. Deshalb solltet ihr die Anzeichen eures Körpers definitiv wahrnehmen und darauf reagieren. Ich verrate euch in diesem Artikel, was mögliche Folgen von Enddarmproblemen sein können und wie ihr diese behandeln könnt.  Enddarmprobleme – das kann passieren weiterlesen

WERBUNG

Analfissur erfolgreich behandeln

Analfissuren zählen mit Hämorrhoiden und Analfisteln zu den häufigsten Beschwerden im Bereich des Enddarms. Betroffene müssen meist sehr starke Schmerzen aushalten, die sogar so weit führen, dass die Lebensqualität enorm eingeschränkt wird. Üblicherweise probieren Leidtragende sämtliche Behandlungsmethoden und Salben aus, um die Analfissur erfolgreich behandeln zu können, sodass sie nicht wiederkehrt. Welches Mittel aber wirklich helfen kann, verraten wir aufgrund eigener Erfahrung und anhand eines enormen Feedbacks  in diesem Beitrag. Analfissur erfolgreich behandeln weiterlesen

WERBUNG

Tipps zur Nachbehandlung eines Afterrisses

Ein Afterriss ist eine schmerzhafte Angelegenheit, deshalb ist eine sorgfältige Nachbehandlung unbedingt notwendig. Mit den Tipps, die ich hier vorstelle, kannst du aktiv etwas dazu beisteuern, dass die Verletzung nicht mehr auftritt.

Tipps zur Nachbehandlung eines Afterrisses weiterlesen

WERBUNG

So kann ein Dammriss gut verheilen

Nach neun langen Monaten ist es endlich so weit: Das neue süße Familienmitglied ist endlich da. Doch manchmal sind die Glücksmomente der Mutter gleich nach der Geburt durch schmerzhafte Verletzungen im Intimbereich getrübt. Denn bei der Geburt passiert es oft, dass der Damm der Mutter während des Geburtsprozesses reißt oder eingeschnitten werden muss. Wie ein Dammriss nach der Geburt versorgt wird und was du zusätzlich für eine schnelle Abheilung der Wunde tun kannst erfährst du, wenn du einfach weiterliest. So kann ein Dammriss gut verheilen weiterlesen

WERBUNG

Afterriss ohne OP heilen lassen

Schmerzen, die beim Stuhlgang auftreten und danach noch längere Zeit anhalten, deuten meist auf einen Riss der Analhaut im Enddarm hin. Doch was tun? Das fragen sich die meisten bei diesem intimen Thema. Wer dann doch mal einen Arzt aufgesucht hat (was ich dir dringend rate) und diverse kortisonhaltige Cremes und Salben ausprobiert hat, sucht ganz gewiss verzweifelt nach einer befreienden Lösung. In diesen Fällen wird vom Arzt meist als letzter Ausweg eine Fissur-Operation empfohlen. Ich stelle dir hier eine Alternative vor, die einen Afterriss auch auf natürliche Weise abheilen lassen kann.  Afterriss ohne OP heilen lassen weiterlesen

WERBUNG

Tabuzone Po: Afterriss natürlich behandeln

Jucken, Blutungen, Entzündungen und Schmerzen während und nach dem Stuhlgang kündigen meist einen akuten oder bereits chronischen Afterriss in der Analhaut an. Wenn du diese Symptome schon seit längerer Zeit beobachtest, solltest du schnellstmöglich handeln. Klar, der Po ist eigentlich eine absolute Taubzone, über die man eher nicht so gern spricht. Bei einem Afterriss solltest du jedoch keine Scham haben und ganz offen darüber reden. Prorepatin (neu: Repatin N13 – siehe unten) ist mein Tipp von rileystore.de für dich, wenn du an einer lästigen Fissur leidest. Das Öl kann helfen, den Afterriss natürlich zu behandeln, um endlich wieder schmerzfrei leben zu können.

Tabuzone Po: Afterriss natürlich behandeln weiterlesen

WERBUNG

Was sind Risikofaktoren eines Afterrisses?

Wenn du schon einmal unter einem schmerzhaften Afterriss leiden musstest, fragst du dich sicherlich, was überhaupt typische Risikofaktoren für diese sogenannte Fissur sind. Denn hättest du die Anzeichen rechtzeitig erkannt , hättest du einer akuten Fissur möglicherweise schnell und effektiv entgegenwirken können. Welche diese Risikofaktoren eines Afterrisses sind, zeige ich dir in diesem Beitrag. Was sind Risikofaktoren eines Afterrisses? weiterlesen