WERBUNG

3 super Lebensmittel zur Ernährung bei Analfissur

Viele Menschen tun sich schwer damit, ihr Leben umzustellen. Das ist auch nicht anders, wenn es ums Essen geht. Doch wenn du schon länger unter einer Analfissur leidest, ist der Leidensdruck vielleicht inzwischen so groß, dass du zu allem bereit bist. Und glaube mir, nur ein bisschen mehr auf die Ernährung bei Analfissur zu achten bedeutet keinesfalls Verzicht, sondern vielmehr Gewinn in Sachen Lebensqualität. Ich stelle dir 3 probiotische Lebensmittel vor, die dir dabei helfen können.

3 super Lebensmittel zur Ernährung bei Analfissur weiterlesen

WERBUNG

10 Lebensmittel gegen Verstopfung bei Analfissur

Wenn du unter einer Analfissur leidest, kennst du das Problem vielleicht: Jeder Stuhlgang wird zur Quälerei und die Analfissur heilt nicht. Das kannst du vermeiden, indem du verstärkt auf deine Ernährung achtest. Denn was du deinem Körper beim Essen zuführst, muss am Ende wieder hinten raus – das ist nun mal so. Bei einer Verstopfung kann der Stuhl sehr hart sein, was den verletzten Po noch mehr belastet. Oder du musst so stark pressen, dass die Verletzung immer wieder aufreißt. Mit den passenden Speisen und Getränken kannst du für einen weicheren Stuhl und eine besser funktionierende Verdauung sorgen. Deshalb nenne ich dir im Folgenden meine Top Ten der Lebensmittel gegen Verstopfung.

Leinsamen ist ein wirksames Lebensmittel gegen Verstopfung

10 Lebensmittel gegen Verstopfung bei Analfissur weiterlesen

WERBUNG

Analfissur nach der Schwangerschaft: Darum passiert es

Eigentlich ist das ziemlich fies und so gar nicht fair: Nach 9 Monaten Schwangerschaft und einer anstrengenden Geburt jetzt auch noch das. Plötzlich tut es während und nach dem Stuhlgang ziemlich am Hinterteil weh. Grund dafür kann ein zu harter Stuhlgang sein. Analfissur heilen sagt Ihnen wie Sie die lästige Fissur schnell und natürlich wieder losbekommen können. Damit Sie sich wieder voll und ganz auf den Nachwuchs konzentrieren können.  Analfissur nach der Schwangerschaft: Darum passiert es weiterlesen

WERBUNG

Darmsanierung – einfach und natürlich

Hast du Verdauungsbeschwerden wie Durchfall oder Verstopfungen oder leidest du bereits an schmerzhaften Folgen von Enddarmproblemen? Dann solltest du schleunigst darauf reagieren und deinem Darm auf natürliche Weise auf die Sprünge helfen. Der Darmaufbau klappt am besten mit einer Darmsanierung, um die natürliche Darmflora wieder aufzubauen und Folgekrankheiten wie Analfissuren zu vermeiden. Hier erfährst du, welche Bestandteile für eine Darmsanierung wichtig sind.

 

Darmsanierung – einfach und natürlich weiterlesen

WERBUNG

Enddarmprobleme – das kann passieren

Wenn es mal am Po juckt, brennt, nässt oder sogar ab und an zu Blutungen kommt, ist die Scham oft größer als die aktive Reaktion auf diese Anzeichen. Die Symptome weisen auf Enddarmprobleme hin, die in jedem Fall erst zu nehmen sind, da Beschwerden in diesem Bereich schon zu den Volkskrankheiten gehört. Diese Symptome können natürlich vielfältige Ursachen haben, wie beispielsweise eine falsche Ernährung oder mangelnde Bewegung. Die Beschwerden sind allerdings oft uncharakteristisch und unterschiedlich. Deshalb solltet ihr die Anzeichen eures Körpers definitiv wahrnehmen und darauf reagieren. Ich verrate euch in diesem Artikel, was mögliche Folgen von Enddarmproblemen sein können und wie ihr diese behandeln könnt.  Enddarmprobleme – das kann passieren weiterlesen

WERBUNG

Hocksitzhaltung – natürliche Unterstützung der Darmgesundheit

Der Mensch hat von Beginn der Zeitgeschichte bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts die natürliche Hocksitzhaltung für den täglichen Stuhlgang eingenommen. 1775 entwickelte ein Londoner dann das moderne WC, wie wir es heute kennen. Der Siegeszug der integrierten Wasserspülung und der neuen Sitzhaltung brachte jedoch auch erhebliche gesundheitliche Nachteile mit sich. Zwar wurden durch die Erfindung des modernen WCs die Hygienebedingungen verbessert und die Infektionsgefahr verringert. Gleichzeitig traten jedoch auch jede Menge gesundheitliche Probleme des Darms und weitere Folgeerkrankungen auf. Die Liste ist lang: Verstopfungen, Hämorrhoiden, Fissuren und Inkontinenz können die Folgen sein. Ganz zu schweigen von der Verschlechterung der Ergonomie des Körpers.

Hocksitzhaltung – natürliche Unterstützung der Darmgesundheit weiterlesen

WERBUNG

Mit diesen Tipps kannst du einer Analfissur vorbeugen

Eine Analfissur ist eine absolute Tabu-Erkrankung, denn wer redet schon gern über höllische Schmerzen während des Stuhlgangs? Genau, nämlich niemand. Trotzdem leiden viele Menschen an dieser Erkrankung und versuchen verzweifelt, die Risse in der Darmschleimhaut zu behandeln. Aus eigener Erfahrung und Inhaber von rileystore.de sind hier einmal ein paar Tipps und Produktempfehlungen, wie du einer Analfissur aktiv und vor allem auch effektiv vorbeugen kannst.

Mit diesen Tipps kannst du einer Analfissur vorbeugen weiterlesen